Ihre Selbst­heilungs­kräfte arbeiten für Sie weiter.

Cranio Sacral Balancing

Funktionsweise dieser Behandlungsform

Diese alternativmedizinische Behandlungsform hat ihre Wurzeln in der Osteopathie (= ganzheitliche, manuelle Medizin) und kann sich als eine effektive Ergänzung einer psychologischen und/oder neurokinesiologischen Sitzung erweisen.

Die Behandlung erfolgt entspannt im Liegen und besteht aus minimalen Zug- und Druckbewegungen von Fingern und Handflächen an der Haut. Das craniosacrale System umfasst den Wirbelsäulenbereich, welcher zwischen dem Kopf (= lat. cranium) und dem Kreuzbein (= lat. os sacrum) liegt, sowie knöcherne Verbindungen und Faszien des gesamten Körpers. Die Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit hat einen eigenständigen Puls wie der Herzschlag und versorgt über die Nervenzellen den gesamten Körper. Das craniosacrale System hängt mit anderen Kreisläufen des Körpers zusammen, z.B. Nerven-, Atmungs-, Verdauungssystem. Dadurch werden tiefliegende Körperbereiche erreicht, aufgebaute Spannungen gelöst und somit Ihre Selbstheilungskräfte aktiviert.